Reisen Luxemburg

Reisen

Reisen

Reisen Bild oben unsplash.com, Dogancan Ozturan
Die besten Reiseziele in Luxemburg

Im Gro√üherzogtum Luxemburg (offizielle Bezeichnung) leben aktuell 550.000 Einwohner. Das Land ist der zweitkleinste Fl√§chenstaat der Erde und zugleich das zweitkleinste Mitglied der Europ√§ischen Union. Zahlreiche Unternehmen nutzten in der Vergangenheit die Steuervorteile, die Luxemburg zu einem begehrten Staat der Finanzwelt avancieren lie√üen. Doch auch Reisende werden in dem lebendigen und kosmopolitischen Land (Menschen aus 150 Nationen leben hier vereint) den ureigenen Charme versp√ľren und bei ihrem Aufenthalt die zahlreichen historischen und modernen Attraktionen genie√üen.

Zahlreiche Sehensw√ľrdigkeiten bewundern

Luxemburg bietet seinen G√§sten zahlreiche Sehensw√ľrdigkeiten, die man einfach nicht verpassen darf. Hier, wo internationales Flair, der provinzielle Charme, Geschichte und Moderne kontrastreich aufeinandertreffen, erlebt der Reisende einen Hauch von Paris und Berlin. Zu den Orten, die man in Luxemburg besucht haben muss, z√§hlen dabei sicherlich

  • Galerie am Tunnel

  • Gro√üherzogliches Palais

  • Burg Vianden

  • Wasserbillig

    Kostenlos: 42 Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:
    Erhalten Sie unser EBook "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
    kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:

    Aquarium

  • Monument of the Millennium

  • Kathedrale unserer Lieben Frau

Wer seinen Aufenthalt sorgf√§ltig plant, wird sicherlich auch Gelegenheit finden, weitere reizvolle Attraktionen zu genie√üen, wie das Abtei Neum√ľnster, den Butterfly Garden oder auch Grevenmacher.



Die Galerie am Tunnel

Unmittelbar in Luxemburg Stadt gelegen befindet sich die Galerie am Tunnel. Die Planung der Stadtv√§ter sah jedoch zun√§chst vor, dass der Tunnel nur eine Verbindung zwischen vier Bankgeb√§uden auf dem Plateau Bourbon darstellen sollte. Dieses verwarf man zum Gl√ľck. Stattdessen wurde hier nun eine Galerie erschaffen, in der man seit 1995 die Werke namhafter nationaler und internationaler K√ľnstler bestaunen kann. Rund 130 Gem√§lde und Kunstwerke ziehen auf der 350 Meter langen Strecke die Besucher in ihren Bann. In Europa z√§hlt diese Form der Ausstellung sicherlich zu einer der au√üergew√∂hnlichsten √ľberhaupt.

Großherzogliches Palais

Das Gro√üherzogliche Palais ist die Residenz der Gro√üherzogsfamilie des Landes und liegt inmitten einer traumhaften Parkanlage in der zauberhaften Altstadt der Metropole. Zun√§chst diente das Geb√§ude als Rathaus, bevor es unter st√§ndiger Erweiterung Mitte des 18. Jahrhunderts seiner heutigen Bestimmung √ľbergeben wurde. Heute residiert in dem Palais, in dem Amtshandlungen vollzogen und Staatsbesuche empfangen werden, der Gro√üherzog des Landes.

Burg Vianden

Erbaut wurde die Burg Vianden zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert. Als Fundament diente ein römisches Kastell und ein karolingisches Refugium. Das pompöse Gebäude, geprägt durch gotische und romanische Stilrichtungen, zählt heute zu den schönsten und prunkvollsten Residenzen Europas. Hier herrschten bis zum 15. Jahrhundert die mächtigen und einflussreichen Grafen von Vianden. Im 19. Jahrhundert wurde das Schloss unter Herrschaft von König Wilhelm der Niederlande verkauft. Als Folge daraus verfiel die Burg zur Ruine. 1977 gelangte sie in den

Kostenlos: 42 Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:
Erhalten Sie unser EBook "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:

Staatsbesitz und erstrahlt nach aufwendiger Sanierung wieder zum heutigen Glanz.

Monument of the Millennium

Im Jahr 1963 beschlossen die Verantwortlichen in Luxemburg, ein Denkmal an der Mont√©e, auf dem Blockfelsen, zu erbauen. Hier sollten die Feierlichkeiten zur Jahrtausendwende stattfinden. W√§hrend der Grabungen stie√ü man auf die Grundmauern einer Burganlage, in der der Ardennengraf Siegfried lebte. Nat√ľrlich verwarf man die Millennium Pl√§ne und entschied sich f√ľr einen teilweisen Wiederaufbau der Grundmauern, die heute als Monument of the Millennium besichtigt werden k√∂nnen.

Insider Tipp

Der Wilhelmsplatz, benannt nach König Wilhelm II., zählt zu den beliebtesten Plätzen Luxemburgs. Hier standen im 13. Jahrhundert das Kloster und die Kirche des Franziskaner-Ordens. Ende des 18. Jahrhunderts entstand nach und nach der heutige Platz. Hier befindet sich nun das Rathaus der Metropole und zahlreiche Feste, Freilichtkonzerte und Märkte werden auf dem Wilhelmsplatz veranstaltet.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Reisen Buch:
Tipps fŁr Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema fŁr unser
Luxemburger Magazin? Kontaktieren Sie uns gerne unter Jennifer.Sieghan@StadtBranche.de

Neueste Reisen Artikel:

 Reisen 
Highlights in Luxemburg
Das kleine Luxemburg bietet seinen Gästen und Besuchern große Attraktionen, die einfach bei jedem...
 Reisen 
Wellness in Luxemburg
...oder wo man so richtig entspannen kann! Einmal dem stressigen Alltag entfliehen und sich entspannen...
 Reisen 
Shopping und Ausgehen in Luxemburg
Neben den zahlreichen Sehensw√ľrdigkeiten pr√§sentiert sich Luxemburg auch als perfekter Gastgeber in Sachen Shopping...
 Reisen 
Fr√ľhst√ľcken in Luxemburg
...die besten Locations Nach einem erholsamen Schlaf in einem der komfortablen Hotels oder Ferienwohnungen in...


Bildnachweise:
Bild oben: unsplash.com, Dogancan Ozturan

Bewerten Sie gerne unseren Artikel Reisen:

Ergebnisse der Bewertung:
24 Bewertungen ergeben 3 StadtBranche.lu Punkte